Kunst Reisen

Die Kunstreisen des MKdW sind ein exklusives Angebot für unsere „Freunde, Förderer & Mäzene“ (FFM). Die Reisen werden vom MKdW-Team mit viel Herz, Engagement und Kreativität entwickelt und durchgeführt. Jeder Mitreisende darf sich von Beginn an gut aufgehoben und persönlich betreut fühlen. Die Reiseziele sind thematisch an unseren Sammlungs- und Ausstellungsschwerpunkten sowie an großen internationalen Kunstereignissen orientiert. In Gruppen von 18 bis 23 TeilnehmerInnen reisen wir in Städte wie Skagen, Amsterdam, Kopenhagen, Oslo oder Venedig. Auch Tagesreisen gehören zum Programm. Die Reiseleitung liegt stets in den Händen des MKdW-Teams. Auch wer kein Freund, Förderer & Mäzen ist, kann herzlich gern mitreisen. Wir erheben dazu einen Aufpreis, der dem Status eines "Freundes" entspricht: 100 € für Einzelpersonen, 150 € für Paare. So kommen Sie aber gleichzeitig für ein ganzes Jahr in den Genuss aller Vorteile, die unsere Freunde, Förderer & Mäzene geniessen.

 

 

 

 

RÜCKBLICK KUNSTREISEN 2018

 

NOLDE STIFTUNG SEEBÜLL

Samstag, 10. März 2018

Abbildung: Emil Nolde, Hohe Sturzwelle, Aquarell, Nolde Stiftung Seebüll.
Zu sehen in Emil Nolde und das Meer, 9. September 2018 bis 6. Januar 2019

 

 

NORDART BÜDELSDORF, LANGE NACHT DER LICHTER

Samstag, 15. September, bis Sonntag, 16. September 2018

 

 

RÜCKBLICK KUNSTREISEN 2017

 

BREMEN

3.-4. Februar 2017

Kunsthalle Bremen, Max Liebermann - Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport, sowie Karin und Uwe Hollweg-Stiftung. 

 

 

KASSEL

8.-12. Juli 2017

documenta 14 sowie Gemäldegalerie Alte Meister u.a. Kunstorte 

 

 

MÜNSTER

24.-27. August 2017

Skulptur Projekte, Treffen der Künstler Thomas Wrede und Anja Jensen, sowie Ausflug nach Oelde zur SØR Rusche Sammlung

 

 

 

RÜCKBLICK KUNSTREISEN 2016

 

HAMBURG

12. April 2016

Besuch der Hamburger Kunsthalle und des Ateliers von Jochen Hein

 

 

SKAGEN

23. – 25. September 2016

Künstlerkolonie und Maler in Skagen im 19./20. Jahrhundert

 

 

 

RÜCKBLICK KUNSTREISEN 2015

 

VENEDIG

16. Oktober - 22. Oktober 2015

Biennale