Nino Kvrivishvili

04. September 2018 bis 29. September 2018

Nino Kvrivishvili, geboren 1984, lebt und arbeiten in Tiflis, Georgien. Sie studierte von 2001 bis 2017 Textildesign an der Staatlichen Kunstakademie von Tiflis und hat bereits mehrere Aufenthalte als Artist in Residence auf sich vereinigen können: Frauenkulturbüro NRW e.V., Düsseldorf und Goch / Binz39, Zürich / Achterhaus, Hamburg / KKKC in Klaipeda, Litauen.

 

Nino Kvrivishvili erarbeitet textile Installationen. Ihr neuen Projekte fokussieren sich auf den Prozess des Wandels, auf die Befragung von Geschichte, um diese in Farben, Schnitten, Mustern und Texturen in eine neue Realität zu führen. Meistens sind es abstrakte Bilder, die entstehen und aber eine erzählerische Bedeutung haben.

 

In Georgien, aber auch außerhalb ihres Landes hat die Künstlerin ausgestellt. Jüngste Schauen waren in/bei:

Binz39, Zurich, Switzerland; State Silk Museum, Tbilisi, Georgia; Gallery Melike Bilir,Hamburg, Germany and KKKC, Klaipeda, Lithuania.

 

Gruppenausstellungen (Auswahl): WHERE IS MY TIME , Weltkunstzimmer, Dusseldorf, Germany; I AM THE MOUTH , Museum for Contemporary Art, Zagreb, Croatia; Karlo Kacharava Today , D. Shevardnadze National Gallery, Tbilisi, Georgia; Półprawda / Half-Truth, The Museum of Sculpture at Królikarnia, Warsaw, Poland; New Constructive Energies, Expo Georgia, Tbilisi; Eco Impulses, Literature Museum, Tbilisi, Georgia; 21st Century Georgian Artists at Popiashvili Gvaberidze gallery,Tbilisi, Georgia.