Internationaler Museumstag in Alkersum. Special Guest: STANFOUR Geschwister!

Ein Sonntag wie aus dem Bilderbuch! Wir haben am vergangenen Sonntag den Internationalen Museumstag gefeiert und möchten ein paar sehr schöne Momente mit Ihnen teilen. Passend zum diesjährigen Motto: "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen" hatten wir ein Programm entwickelt, das Groß und Klein begeistern und unsere aktuelle Ausstellung "200 x Badesaison. Seebad Wyk auf Föhr 1819 bis 2019" unterstreichen sollte. Extra aus Los Angeles eingeflogen: Ein Teil der Gruppe – der Föhrer Teil sozusagen – STANFOUR! Die waschechten Insulaner Alexander und Konstantin Rethwisch der Band Stanfour haben erstmals gemeinsam mit ihren Schwestern Lisa und Maria performed und als "Stanfour Geschwister" unseren großen Ausstellungsaal unter anderem mit dem Charthit "Wishing you well" zum Beben gebracht. Keine Sorge, die Werke an den Wänden unsere großen Saals, der "randvoll" mit begeisterten Besuchern war, hängen noch!

 

Der Schauspiel-Student Vincent Ellmers hat die höchst schwierige Kurt Schwitters' Ur-Sonate famos in Szene gesetzt, sodass dem ein oder anderen Gast vor Begeisterung die Kinnlade offen stehen geblieben ist. Wer da war, weiß, wovon wir sprechen. Übrigens: Zur Finissage der Ausstellung, am 15. Juli, haben Sie erneut die Chance diese erstklassige Performance bei uns im Hause zu erleben. In diesem Sinne – und: wussten Sie eigentlich, dass Kurt Schwitters die Ur-Sonate tatsächlich auch auf Föhr einstudiert haben soll? Und das auf einem Baum in Wyk sitzend? 

 

Zur Freude aller Besucher kam auch der Oldsumer Trachtenverein "angesegelt" und hat das Publikum mit zwei klassischen Walzern in den Bann gezogen. Anschließend hatten sie noch einen "Fototermin" mit unserer Fotobox im Museumsgarten und es sind Bilder entstanden, die man so zuvor noch nie zu sehen bekommen hat:Acht Friesinnen in Föhrer Tracht, die auf einem Board die Trendsportart Stand-Up-Paddling imitieren. Was sollen wir dazu noch sagen – ein ganz normaler Sommertag auf der Insel! 

Nicht zu vergessen: Der Männergesangverein Föhr-West! Auch die Herren der Insel haben mit uns diesen tollen Tag gefeiert und für ordentlich Stimmung sorgen können.

Den ganzen Tag über hatten die Besucher die Möglichkeit, sich unsere aktuelle Ausstellung "200 x Badesaison. Seebad Wyk auf Föhr 1819 bis 2019" im Alleingang anzusehen oder sich einer der zahleichen Führungen anzuschließen. Parallel dazu konnten Besucher in der Werkstatt der Kunstvermittlung Postkarten und Plakate zum „Seebad Wyk auf Föhr“ gestalten und an der Fotobox im Garten eigene Postkarten shooten - so, wie es auch der Oldsumer Trachtenverein gemacht hat! Wer sämtliche Programmpunkte "abgearbeitet" hatte, konnte den Tag im Garten ausklingen lassen und sich mit Kaffee, Tee und Kuchen sowie kleinen Speisen belohnen. Alternativ dazu oder auch anschließend gab es unser selbst erdachtes Angebot des "Manhattan-Tastings". Es war für jeden einzelnen der fast 1100 Gäste (!) etwas dabei und wir freuen uns bereits darauf, Sie bald wieder bei uns in Alkersum begrüßen zu dürfen. Schön, dass Sie da waren!

Ein Dankeschön geht an SUP Island Föhr in Wyk und Eisen-Gustav in Wyk – die SUPs, die Bademode sowie der Briefkasten haben famos in unsere Foto-Kulisse im Garten gepasst und für viel Freude bei allen Besuchern gesorgt!