Rückschau

 

01. MÄRZ 2020 BIS 10. JANUAR 2021

SEE STÜCKE. Fakten und Fiktion 

 

01. MÄRZ 2020 BIS 14. FEBRUAR 2021

Seestücke. Von der Romantik bis zur Klassischen Moderne

 

 

MKdW-3D ermöglicht den virtuellen Besuch der 2020 gezeigten Ausstellungen SEE STÜCKE. Fakten und Fiktion sowie Seestücke. Von der Romantik bis zur Klassischen Moderne. Auf Ihrem Weg durch die digitalen Räume des Museums werden Sie kurzweilige Video-Führungen und Artist-Talks, lyrische Streifzüge und musikalische Improvisationen erleben. Zwei junge Musikerinnen haben sich eigens für das MKdW von den aktuellen Ausstellungen inspirieren lassen und eigene Kompositionen geschaffen: Die Geigerin Tatjana Pavlenko, die seit drei Jahren auf Föhr lebt, und die deutsch-amerikanische Pianistin Vera Marie Weber, die ihren Lebensmittelpunkt heute in Los Angeles (USA) hat. In MKdW-3D präsentieren sie ihre experimentellen Werke im Zusammenklang mit den historischen und zeitgenössischen „Seestücken“.