Sammlung KUNST DER WESTKÜSTE Was ist gegenwärtig zu sehen?

Das Museum Kunst der Westküste zeigt keine Dauerausstellung: Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen die Vielfalt unserer Sammlung unter wechselnden Aspekten jährlich neu zu präsentieren.

 

Regelmäßig wird daher mit einer größeren oder kleineren Auswahl aus der eigenen Sammlung ein bestimmtes Thema oder Genre vorgestellt.

 

Im Jahr 2021 zeigen wir folgende Ausstellungen:

 

27. Dezember 2020 bis 12. September 2021
Neue Schätze im MKdW
Von Max Liebermann bis Jochen Hein

 

28. Februar bis 5. September 2021
Sjoerd Knibbeler
In Elements

 

28. Februar bis 13. Juni 2021
Made on Föhr
Fotografie aus dem Artist-in-Residence-Programm

Nicole Ahland, Elina Brotherus, Thomas Wrede

 

20. Juni 2021 bis 9. Januar 2022
Made on Föhr
Inseljugend

Andreas Jorns

 

11. September 2021 bis 9. Januar 2022
Best Friends
Skagens Künstler um 1900

 

26. September 2021 bis 9. Januar 2022
Anna Ancher
Sonne. Licht. Skagen.

 

In MKdW-3D können die unsere aktuellen Ausstellungen auch virtuell besuchen. Schauen Sie sich auch aus der Ferne in den Ausstellungsräumen um und entdecken Sie z.B. Video-Führungen zu einzelnen Werken.

 

Wenn Sie sich vor oder nach Ihrem Besuch der Ausstellung im Museumsrestaurant Grethjens Gasthof einen Moment der Ruhe gönnen, kommen Sie hier schließlich in den Genuss von vier weiteren Werken unserer Sammlung: Der nicht nur für die Insel Föhr bedeutende Maler Otto Heinrich Engel (1866-1949) hat wie kein anderer Maler auf so eindrucksvolle Weise die Lebenswelt unserer Insel porträtiert. Seine Bilder – seien es Föhrerinnen in Tracht, Friesenstuben oder vom Impressionismus beeinflusste Freilichtmalereien – verhalfen eine als „ursprünglich“ und „unverfälscht“ wahrgenommene, doch im Verschwinden begriffene Lebenswelt zu konservieren. „Das Kinderfest“, eines von Engels Hauptwerken, ist eines jener Gemälde, die für die Insulaner in hohem Maße identitätsstiftend wirkten.

 

Abgesehen von diesen Exponaten befinden sich unsere weiteren Sammlungswerke derweil in Ruhezeit in unserem Depot. Denn, wie Sie wissen, es darf jedem unserer Meisterwerke aus restauratorischen und damit technischen und klimatischen Gründen nur begrenzt Belastung zugemutet werden. Jedes einzelne Blatt oder Gemälde bedarf regelmäßiger Ruhezeit. Nur so können wir unserer Verpflichtung nachkommen, den uns durch Museumsstifter Prof. Dr. h. c. Frederik Paulsen jun. zur Verfügung gestellten „Schatz“ an Kunstwerken für Sie und nachfolgende Generationen zu bewahren und öffentlich zu zeigen.

 

 

Otto Heinrich Engel
Sommers Ende
Otto Heinrich Engel
Sommers Ende
Otto Heinrich Engel
Kinderfest auf Föhr
Otto Heinrich Engel
Kinderfest auf Föhr
Otto Heinrich Engel
Am Festtagsmorgen
Otto Heinrich Engel
Am Festtagsmorgen
Otto Heinrich Engel
Friesische Braut
Otto Heinrich Engel
Friesische Braut